Außerordentliche Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu

Hamburg, 11. November 2021: Die Aktionäre der Clean Logistics SE (vormals firmierend als SendR SE, ISIN DE000A1YDAZ7) haben auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung sämtlichen Tagesordnungspunkten mit mehr als 99 Prozent der Stimmen zugestimmt. Unter anderem wurde die Schaffung eines bedingten Kapitals beschlossen sowie den Bilanzgewinn der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2020 in Höhe von EUR 632.446,74 vollständig auf neue Rechnung vorzutragen.

Insgesamt waren rd. 78,3 Prozent des Grundkapitals vertreten. Die außerordentliche Hauptversammlung fand aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell statt.

Die vollständigen Abstimmungsergebnisse der außerordentlichen Hauptversammlung stehen auf der Website von Clean Logistics in der Rubrik Investor Relations zum Download zur Verfügung: https://www.cleanlogistics.de/de/hauptversammlung-hv.html

Zurück

Ihre Nachricht an uns: