Weltpremiere unseres Wasserstoff Zero Emission Trucks ansehen.

Deloitte übernimmt M&A-Prozess für insolvente Clean Logistics SE

Corporate News

Hamburg, 3. März 2023 | Die renommierte Deloitte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft übernimmt die Transaktionsberatung im Rahmen des Investorensuchprozesses für die insolvente Clean Logistics SE.  Das gab heute der vorläufige Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt von der Kanzlei REIMER bekannt. Die Exposees für den M&A-Prozess werden jetzt europaweit an rund hundert  potenzielle Investoren versandt. Hinzu kommen dutzende weitere Interessenten, die sich zuvor proaktiv beim vorläufigen Insolvenzverwalter und dem Managementteam gemeldet hatten.

Clean Logistics ist ein börsennotierter Hersteller und Umrüster von Wasserstoff-Lastwagen und -Bussen aus Winsen (Luhe). Das Unternehmen hatte am 20. Februar einen Insolvenzantrag gestellt. „Das Investoreninteresse an diesem innovativen Treiber der Energiewende ist  ungewöhnlich groß“, berichtet Borchardt. „Die hohe Dynamik greifen Deloitte und wir jetzt auf, um zeitnah mit einem engeren Kreis ernsthafter Interessenten in Verhandlungen treten zu können.“

Florian Brandau, geschäftsführender Direktor der Clean Logistics SE, ergänzt: „Batterie- und brennstoffzellenelektrische Antriebslösungen für Nutzfahrzeuge sind aktuell sehr gefragt. Aus dem Markt haben wir nach unserem Insolvenzantrag großen Zuspruch und vielversprechende Signale vernommen. Daher blicken wir der Investorensuche zuversichtlich entgegen.“

Clean Logistics ist ein junges Unternehmen, das sich auf Zero-Emission-Antriebssysteme von Nutzfahrzeugen spezialisiert hat. In der Branche hatte es sich in der Vergangenheit einen Namen gemacht und wurde schon als Wettbewerber für renommierte Premium-Hersteller von Lkws und Bussen gehandelt.

Über REIMER: REIMER ist eine auf Sanierungsberatung, Restrukturierungsberatung und Insolvenzverwaltung spezialisierte Kanzlei mit mehr als 100 Experten für Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Betriebswirtschaftslehre und Steuern. Das Beratungsspektrum wird durch ein renommiertes Notariat ergänzt. Die Partnergesellschaft zählt mit dreizehn Insolvenzverwaltern und mehr als 20 Rechtsanwälten an den Standorten Hamburg, Kiel, Lübeck, Flensburg, Rostock, Hannover, Braunschweig, Bremen, Frankfurt und Mannheim zu den größten und versiertesten deutschen Kanzleien für Sanierungen und Insolvenzrecht (www.reimer-rae.de).